Skip to main content

Vorstellung: Küstenmuseum Wilhelmshaven

15. August 2023

Das Küstenmuseum Wilhelmshaven ist nicht nur Stempelstelle, sondern unterstützt den Nordsee-Reisepass auch als Gewinnsponsor. Zu gewinnen gibt es im Rahmen des Stempel-Gewinnspiels als Teils eines Hauptgewinns eine Familienkarte für das Küstenmuseum Wilhelmshaven. Die Verlosung der Hauptpreise findet Ende Februar 2024 statt. Um am Gewinnspiel teilzunehmen, benötigt ihr zum einen den Nordsee-Reisepass, den ihr hier online registriert. Des Weiteren benötigt ihr mindestens 9 Stempel in eurem Pass, die ihr mit Fotobeweis auf der Website hochladen könnt. Wie das funktioniert, erfahrt ihr im Reisepass und hier auf der Website unter Gewinnspiele.

Reist durch die Zeit und entdeckt beim Rundgang durch das Küstenmuseum Wilhelmshaven die Entwicklung der Küste vor rund 12 000 Jahren bis hin zum heutigen Tiefwasserhafen JadeWeserPort. Das Museum erklärt den Natur- und Kulturraum Küste mit seinen Sturmfluten, den Folgen der Klimaveränderung, möglichen Klimaanpassungsmaßnahmen und dem Deich- und Sielbau. Hinzu kommen die kleine völkerkundliche Sammlung „Souvenirs von fremden Küsten“ und ein Ausflug in die Geschichte Wilhelmshavens unter dem Titel „Marinestadt an der Nordseeküste.

Seit 2001 befindet sich das Museum in einer ehemaligen Exerzierhalle der Marine in der Nähe vom großen Hafen und beherbergt auf zwei Ausstellungsbereichen die Ausstellungen zum Thema „Küste: Entstehung, Lebensraum und Bewohner“ und „Stadtgeschichte Wilhelmshaven“. Für mehrere Wochen im Jahr bietet das Küstenmuseum ebenfalls Sonderausstellungen zu diversen Themen an. In diesem Jahr gab es bereits die Möglichkeit, sich die Stadtgeschichte Wilhelmshavens anhand von Playmobil-Figuren anzusehen. Aktuell ist das Land „Schottland“ Thema und kann in der Ausstellung entdeckt werden.

Mit seinen vielseitigen Möglichkeiten zum Mitmachen ist das Museum nicht nur etwas fürs Auge, sondern auch fürs Köpfchen. Verschiedene Stationen bieten die Option, das aufgenommene Wissen in Fallbeispielen umzusetzen und spielerisch zu testen. Wem das noch nicht reicht, der kann sich eine maßgeschneiderte Gruppenführung buchen. Kontaktiert hierzu einfach das Museum und erzählt den Mitarbeitenden von dem Themenfeld, das euch interessiert. Es sind auch Termine außerhalb der Öffnungszeiten buchbar.

Weitere Informationen zum Küstenmuseum findet ihr hier.

Weitere Beiträge

Tramper Paul unterwegs mit dem Nordsee-Reisepass

1. März 2024
Auch im Jahr 2024 geht das fleißige Stempelsammeln mit dem Nordsee-Reisepass weiter. Dieser ist bis Ende 2024 verlängert. Aus Frankfurt am Main hat uns ein weiterer Stempelsammler kontaktiert. Das…

NaturTrip Niedersachsen- Ausflug ohne Auto

1. September 2023
Die Web App „NaturTrip Niedersachsen“ findet tolle Ausflugsziele, die sich ohne Auto erreichen lassen. Der Ausflugsplaner zeigt Attraktionen, Wanderungen und vieles mehr, die sich zu Fuß oder mit …